Aktuell

Interview mit Frau Brugger

MZBRUGGER

Wir machen ein Interview mit Agnieszka Brugger. Sie ist Direktmandatin der Grünen und sie lebt und arbeitet in Ravensburg und in Berlin. Sie ist verheiratet und hat eine Tochter. Frau Brugger ist seit 2009 im Bundestag für die Partei "Die Grünen". Sie arbeitet im Verteigungsausschuss und ist Fachfrau für Abrüstung. Ausserdem ist sie stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen.Das Interview könnt ihr hier lesen

Krieg in der Ukraine

titlel ukraine MZonline

Seit fast 3 Wochen tobt ein Krieg in der Ukraine. Die Menschen dort müssen unfassbar viel Leid ertragen.

Warum? Wozu sind Kriege da?  Wer kann das Unerklärliche erklären?

Wir haben in den Aussenklassen Fragen gesammelt. Die Bundestagsabgeordnete Agnieszka Brugger hat sich bereit erklärt uns diese Fragen zu beantworten. Sie ist Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Partei "Die Grünen".  Außerdem ist sie Sprecherin für Sicherheitspolitik und Abrüstung sowie Obfrau im Verteidigungsausschuss. Das Interview könnt ihr in der nächsten Ausgabe der Mühlezeitung lesen oder hier auf unserer Homepage. Vielen Dank Frau Brugger!

Wir denken an die Menschen in der Ukraine und hoffen sehr, dass der Krieg dort bald ein Ende findet.

Valentinstag

MZ title valentinoday

Heute ist Valentinstag. Der Valentinstag ist der Tag für die Verliebten.
Man feiert den Valentinstag in vielen Ländern.

Jedes Land hat andere Bräuche am Valentinstag.
Zum Beispiel:

  • Blumen verschenken
  • Schokolade verschenken
  • Gedichte verschicken

Den Valentinstag gibt es schon seit über 1500 Jahren.
Damals gab es einen Priester in Italien.
Der Priester hieß Valentin von Terni.
Valentin hat Liebes-Paare verheiratet.
Und Valentin hat den Liebes-Paaren
Blumen aus seinem Garten geschenkt.
Viele glauben:
Die Ehen von den Liebes-Paaren waren sehr glücklich.

Aber:
Valentin hat auch Soldaten verheiratet.
Valentin hat das nach den Regeln vom Christentum gemacht.
Das war damals verboten.
Darum hat der Kaiser Valentin töten lassen.
Das war am 14. Februar.

Willkommen 2022

tilte text mz online1

allen Freundinnen und Freunden der Mühlezeitung wünschen wir Gesundheit, Glück und Zufriedenheit im neuen Jahr.

Weihnachtsmarkt 2021

ready WMMZ

Die gute Nachricht:  Der Weihnachtsmarkt fand statt.  Die schlechte Nachricht:  leider wieder unter "Coronabedingungen", das heißt kein geschmückter Markt in der Aula, kein Weihnachtsmarktcafé, keine allgemeinen Öffnungszeiten, kein Besuch von außerhalb.

Die Fenster der Klassenzimmer mit Gartenzugang werden geschmückt und die Waren werden ausgelegt. Die Besucher müssen sich anmelden und gehen im Freien entlang der Schaufenster ........natürlich mit Mundschutz und Abstand. Geld gegen Ware durch die Terrassentür.

Das Interesse war wieder sehr große, der Markt wurde deshalb um 3 Tage verlängert.

 

Spende der Drachenkinder

übergabea

Radio Sieben "Drachenkinder" sammelt Geld für soziale Projekte. Die Haslachmühleschule bekommt eine Schaukel, 2 Fußballtore und 2 Dreiräder. Vielen Dank dafür. Auf dem Foto seht ihr die Übergabe der Schaukel auf dem Pausenhof der Berufsschulstufe.

 26054608

Wanderstein Part 5

stone meyerhöferREADY

...immer weiter wandern unsere bemalten Steine. Diesmal bis nach Kroatien. Harald schickt uns zwei Fotos vom Wanderstein und schreibt uns diese Zeilen:

Gefunden in Kroatien, Istrien, Vrsar, Campingplatz.
Wir nehmen Ihn mit nach Deutschland und legen ihn dort wieder aus, und hoffen auf freudige Finder .
Diese Nachricht wurde von meinem Android Mobiltelefon mit WEB.DE Mail gesendet.

Preisgewinn Beste Onlinezeitung

blatt-vorm-mundAAA

Nun hat sie stattgefunden:  Die Preisverleihung des bundesweiten Wettbewerbs für Schülerzeitungen. Leider durften wir unseren Preis nicht in Berlin entgegennehmen, wegen der Coronapandemie fand die Veranstaltung online statt. Zur Erinnerung: Die "Mühlezeitung" holt den ersten Platz und ist somit Deutschlands beste SchülerOnlineZeitung in der Kategorie Förderschulen. Hier die Pressemitteilung der Zieglerschen:

„MühleZeitung“ gewinnt beim Schülerzeitungswettbewerb der Länder

Nun erhält die bereits mehrfach ausgezeichnete Schülerzeitung des SBBZ Haslachmühle der Zieglerschen auch einen Preis für ihr Onlineformat.

„Beeindruckende Interviews mit Promis, News in leichter Sprache und die Einführung in Gebärdensprache“ – das hat die Jury von „Kein Blatt vor dem Mund“ überzeugt: Die MühleZeitung, die von Schülerinnen und Schülern mit einer geistigen Behinderung und Hör-Sprachbeeinträchtigung erstellt wird, gewinnt die Kategorie Onlineformate. Auf ihrer Seite mühlezeitung.de bearbeiten die jungen Redakteure Themen rund um die Schule, Politik, Gesellschaft und natürlich Fußball. Denn auf der Website kann man auch das bekannte Fußballplakat bestellen, das die Namen der deutschen Nationalmannschaft in Gebärden darstellt.

Der Schülerzeitungswettbewerb der Länder wird von den Ländern der Bundesrepublik Deutschland und der Jugendpresse Deutschland veranstaltet und von der Kultusministerkonferenz empfohlen. Unter dem Titel „Kein Blatt vorm Mund“ bewerben sich jährlich 1.900 Schülerzeitungsredaktionen. Die besten Zeitungen im Bundesrat ausgezeichnet. Neben den Preisen nach Schulkategorien vergeben die Veranstalter gemeinsam mit den Partnern Sonderpreise für einzelne Leistungen oder ganze Schülerzeitungen.

Weltlehrertag

lämpel

am 5. Oktober ist Weltlehrertag, natürlich auch Weltlehrerinnentag. In Deutschland gibt es fast 800000 Lehrerinnen und Lehrer. In der Haslachmühleschule ca. 80. Wir haben mit unseren Lehrern Glück. Sie machen einen SuperJob. Auch wenn sie manchmal nerven. Aber sie wollen unser Bestes und geben ihr Bestes. Das ist entscheidend. Vielen Dank, liebe Lehrkörper ( und Lehrkörperinnen??)

Ausgesetzt

stone boersch ready

wurde dieser schön bemalte Wanderstein in Scheidegg im Allgäu. Wir sind schon gespannt,

Ob er wohl gefunden wird?

Wer ihn wohl findet?    

Ob er weiterwandert?

Die Steinzeit in der Mühlezeitung geht weiter ...........        

Copyright © Mühlezeitung 2022

Template by Joomla 2.5 Templates and Przeprowadzki Kraków.