Ärger ums WM Poster

dfb slide

Viel Lärm um ..............einen Kader??

Alle Zeitungen und Fernseh - und Radiosender berichten über unser Poster, den DFB und einen wütenden Oliver Bierhoff. Was war passiert? Unser WM Poster war auf der DFB Homepage zu sehen und ein findiger Journalist hat die dargestellten Nationalspieler gezählt. Es sind 23. Das Problem: Im Traningslager in Südtirol sind aber 27 Spieler und Bundestrainer Jogi Löw verkündet erst am Montag, den 4. Juni den engültigen Kader, der eben aus 23 Spielern besteht.

Wußten die Mühlezeitungsredakteure mehr als der Rest der Welt? Haben Sie einen direkten heißen Draht zu Oliver Bierhoff und Jogi Löw? Ist auf unserem Poster schon der endgültige Kader zu sehen?   Diese Fragen stellten sich die Journalisten un sie stellten sie eben auch Oliver Bierhoff auf der Pressekonferenz am Donnerstag.

Natürlich ist das ALLES QUATSCH............Die Mühlezeitungsredakteure konnten eben nicht warten bis zur Verkündigung des endgültigen Kaders. Das Poster sollte spätestens 2 Wochen vor Beginn der WM fertig gedruckt sein, was wir nie geschafft hätten, wenn wir auf den Termin am 4. Juni gewartet hätten. So haben wir uns zusammengesetzt und nach Bauchgefühl und  Sympathie entschieden, welche Spieler aufs Poster kommen. Vom DFB war niemand dabei.

So haben wir das bereits 2016 (Poster "Jogis Jungs") und 2014 (Poster "Schweini, Poldi, Lahm und Co.) gemacht. Und keiner hat sich aufgeregt.

Der DFB hat keinen Fehler gemacht. Er hat ein wunderbares Projekt für Fußballfans unterstützt, für hörende und nicht hörende Menschen. Weitere Unterstützer sind Aktion Mensch, der DDDF,  die Zieglerstiftung und die Zieglerschen.

Copyright © Mühlezeitung 2018

Template by Joomla 2.5 Templates and Przeprowadzki Kraków.