Mein Leben mit Corona - von Mathias

matze slide fertigigim

Also ich begrüße euch liebe Leser und Leserinnen. Ich bin Matze Aigner und ich war auch mal bei der Redakteur Muehlezeitung früher.

In meine Freizeit surfen ich Internet und meine hobbys sind Tischtennis Volleyball und Skifahren  

Ich war viel bei Der Special Olympics unterwegs auch International wie Athen Weltsommerspiele 2011 2014 beim europäisches Unified Volleyball Turnier in Warschau. Serbien Deutschland USA und Gastgeber Polen. 2015 Weltspiele in Los Angeles.

Also in Der Corona Zeiten wo ich eh nicht viel mach. Schaue Fernseher oder ich bin auf Facebook und Instagram aktiv

Also das macht Mich Traurig das viele an dem Scheiss Copid 19 neuartige Lungenkrankheiten Gestorben sind

Also ich habe keine Angst weil ich weiss das Mich so verhalten soll das ich aufpassen muss,das ich nicht angesteckt werde von andere n Menschen und Immer Abstand halten

Also das Mundschutz find ich sehr Nervig beim Einkaufen und Treffen MIT Der Pyramide Leute Jugend arbeit in Der Bruedergemeinde fehlt mir sehr schwer

Also laenger Ausschlafen hat n Grosse Vorteil

Mir fehlt das besuch in Der Pizzeria zur Post auch sehr Schwer

Corona beinflusst das ganze alltaegliches Leben

Freunde Treffen geht nicht mehr

Aber Montagabend Zum Tischtennis, des findet noch statt, das ist cool

Ich bin auch froh das ich viiel Freizeit auf Der Gruppe habe

Also Abstand zu den anderen Menschen finde ich nicht so gut und es auch nervig

Und auch Kontakt Einschraenkungen ist sehr doof

Also die Massnahme von Frau Merkel war trotzdem richtig was die an Allen Buerger/nnen Ernst genommen hat und es hat ein bisschen gewirkt wie man so n Virus verlangsame kann

Stayhome - Sage ich

Ich finde ein wenig Lockern sollte man jetzt probieren um zu gucken obs klappt, das es nicht neuinfektionen kommt……

Also bleibt Gesund Liebe Leser und Leserinnen !!!

,

,

,

,



Copyright © Mühlezeitung 2020

Template by Joomla 2.5 Templates and Przeprowadzki Kraków.