Aktuell

Erfolgreich in Berlin

war unser Fußballteam. Sie spielten eine sehr erfolgreichen Vorrunde.  Dann mußten sie gegen die Laurentiusschule aus Elmshorn im Halbfinale antreteten. Dort verloren sie leider 0:2. Im Spiel um den dritten Platz schlugen sie aber die Raboisenschule aus Elmshorn verdient mit 3:1. Somit belegten sie im Bundesfinale den   dritten Platz. Das Team: Trainer Michael Stäbler und Chris Grüninger, Kadir, Jermaine, Denis, Alex,  Raffael, Hezni, Stephan und Fabian.

Berufsfindung

In der Berufsschulstufe machen wir verschiedene Praktika in den unterschiedlichen Betrieben. Manche von uns waren schon in der Autowerkstatt, in der Bäckerei, im Supermarkt, in der WFBM (Werkstatt für behinderte Menschen), in der Schreinerei, auf dem Bauernhof oder auch in einer Gaststätte.

Jeweils für ein halbes Schuljahr können wir auch in der "Stiftung Liebenau" ein Betriebspraktikum machen. Da fahren wir jeden Montag nach Liebenau bei Ravensburg und arbeiten in den unterschiedlichen Bereichen mit. Jetzt hat die neue Gruppe Praktikanten und Praktikantinnen dort wieder eine Berufsfeldrallye gemacht. Dabei wurden uns 6 Schülern und Schülerinnen die verschiedenen Bereiche vorgestellt. In der Mittagspause durften wir uns in der Kantine ein Essen aussuchen. Das war lecker.

Jetzt müssen wir noch überlegen, wo wir mitarbeiten wollen.

HIER seht ihr Bilder von unserer Tour.

Wir wollen hoch hinaus

Wir wollen hoch hinaus

 

Wir, die Klasse Hermenau, waren in Klein-Tobel bei Ravensburg im Hochseilgarten. Dort wurden wir von Martin und Max empfangen. Am Anfang haben wir einen Vertrag gemacht. Danach haben wir zuerst einmal zusammen gespielt, wir mussten uns gegenseitig unterstützen. Das hat gut geklappt. Jetzt wurde es spannend. Alle haben Klettergurte bekommen. Dann ging’s los. Wir sind sehr hoch geklettert und wurden dabei von Martin oder Max gesichert. Wir sind ins Trapez gesprungen haben uns ins Leere fallen lassen. War das gefährlich? Nein, weil wir alle gut gesichert waren. Jeder hatte seinen „Bodyguard“. Zum Schluss haben wir unseren Vertrag überprüft ob alle Wünsche erfüllt wurden.

Allen hat es viel Spaß gemacht.

 

mehr Bilder gibt es hier

Ein großes Hallo

DSCN8506

gab es am ersten Schultag nach den Sommerferien. Alle Lehrer und Schüler treffen sich in der Turnhalle. Die "Neulinge" dürfen sich vorstellen und werden herzlich begrüßt. Herr Löhl spielt auf und wir singen ein Lied. Die Stufenteams laufen gemeinsam eine Turnhallenrunde. Zum Abschluss bekommt jeder einen leckeren Laugenwecken.

Mehr Fotos findet ihr HIER

 

 

Die neue Bundesligasaison

Endlich! Der Ball rollt wieder. Die neue Bundesligasaison hat angefangen.
Braunschweig und Hertha BSC sind aufgestiegen. Favoriten sind der
FC Bayern München und Borussia Dortmund. Hier seht ihr die Gebärden
der Bundesligavereine. Frau Bürgstein hat mit Mühlezeitungsredakteuren
die Gebärdenbilder hergestellt. Ist viel Arbeit, macht aber auch viel Spaß!!

Berlin, Berlin ....wir fahren nach Berlin

 

Unsere Jungs haben es wieder geschafft. Sie vertreten Baden-Württemberg beim Bundesfinale in Berlin. Nach zwei Turnieren, gewannen sie nun auch das Landesfinale in Schonach überlegen. Mit insgesamt 37:4 Toren setzten sie sich souverän gegen Schulen aus Ulm, Freiburg, Offenburg, Tuttlingen, Villingen-Schwenningen und Donaueschingen durch. Unsere Torschützen: Dennis 11 Tore, Kaan 11 Tore, Jermaine 6 Tore, Alex 3 Tore, Kadir 2 Tore, Steven1 Tor.

Schule hat was...

 - vor allem ein ENDE!

Am Mittwoch den 24.07.2013 haben wir in einem schönen Abschlussgottesdienst auch unsere Entlassschüler und Schülerinnen verabschiedet. Nach vielen Jahren in der Schule gehen sie nun in  die Berufsvorbereitung und zum Arbeiten in verschiedenen Bereichen. Bei manchen sind dabei Tränen geflossen aber die Freude hat letzlich überwiegt. Es waren wieder die Eltern eingeladen und die Schülerband "Relax" hat die Feier stimmungsvoll begleitet.

Wir sagen euch "Tschüß und Ade", kommt uns auch mal wieder besuchen und habt viel Freude bei euren neuen Aufgaben.

 

L1010927 Small L1010950 Small

Weiterlesen: Schule hat was...

Sportabzeichen 2013 in Kooperation mit Realschule und Gymnasium Wilhelmsdorf

L1010841 SmallAm Mittwoch den 09.07.2013 haben Schüler und Schülerinnen von Haus Palas, der Aussenklasse der Haslachmühle in Wilhelmsdorf, gemeinsam mit Realschule und Gymnasium das Sportabzeichen gemacht. Zu den einzelnen Stationen wurden wir von jeweils einer Schülerin des Gymnasium begleitet. Sie hat auch unsere Zeiten beim Laufen und die Weiten beim Werfen und Springen aufgeschrieben. Viele von uns haben sogar das goldene Abzeichen erhalten. Das hat wieder viel Spaß gemacht und wir haben uns richtig angestrengt. Das Wetter war toll und es gab Musik und Essen und Trinken. Weitere Gäste waren die Tannenhagschule aus Friedrichshafen. Hier seht ihr einige Bilder vom Fest.

Weitere Bilder hier

 

 

 

Das Spiel des Jahres

lehrer schp

Darauf haben sich die Schüler lange gefreut: Das Fußballspiel "Lehrer gegen Schüler". Favoriten waren die Schüler, schließlich haben sie im Wettbewerb"Jugend trainiert für Special Olympics" das Finale in Berlin erreicht. Aber es kam anders. Die Lehrer spielen clever und gewinnen 4:2. Torschützen Lehrer: 1:0 Alex Denda, 2:0 A.Denda, 3:0 Annika M, 4:0 Denda. Torschützen Schüler: 4:1 Dennis, 4:2 Jermaine.

Viele Klassen schauten zu. Es gab Pizzaschnecken und Getränke. Die Probe SMV/Mühlezeitung hat das Event organisiert. Gallus Reichle und seine Klasse haben den Platz gestreut. Vielen Dank an Maria Benold für die Unterstützung beim Pizzaschneckenbacken.

 

Auf die Plätze, fertig .....Triathlon

P1020716 slide show homepageAm Donnerstag, den 4. Juli war es wieder soweit: Haslachmühle – Triathlon. Seit über 20 Jahren findet er um diese Zeit statt. Athleten aus der Haslachmühleschule, aber auch aus vielen anderen Schulen nehmen daran teil. Sie dürfen 40 Meter Schwimmen, quer durch den Hasenweilersee, 5 km auf dem Rad zurücklegen und 600 Meter laufen. Völlig erschöpft, aber glücklich und zufrieden stolpern die Teilnehmer ins Ziel. Dort werden sie von Helfern empfangen. Es gibt kühle Getränke und schattige Plätzchen zum Ausruhen. Die Schülerband „Relax“ spielt und das Organisationsteam um Volker Lange gibt sein Bestes. Nun kommt der Höhepunkt: die Siegerehrung. Es gibt erste bis vierte Sieger in den verschiedenen Altersklassen. Gewinner aber sind alle. Stolz schwenken die Athleten ihre Urkunden und Medaillen. Nach dem gemeinsamen Mittagessen machen sich die Gäste auf den Heimweg und in der Haslachmühleschule schauen sich Schüler und Lehrer schon die ersten Bilder an. 

 Davon sind einige Bilder hier zu finden.

Copyright © Mühlezeitung 2018

Template by Joomla 2.5 Templates and Przeprowadzki Kraków.